Entdecken und erleben Sie die Geschichte der North Yorkshire Moors! Besuchen Sie das Ryedale Folk Museum

Das Ryedale Folk Museum befindet sich im malerischen Moorsdorf Hutton-le-Hole. Das Dorf hat zahlreiche Geschäfte und Cafés in einer sehr angenehmen Lage und es ist ein Muss für jeden Besuch im North Yorkshire Moors National Park. Das Museum ist eine fantastische Attraktion im Zentrum dieses schönen Dorfes. Dieses Museum ist einer der besten Orte, um einen Einblick zu bekommen, wie die Einheimischen in der Vergangenheit in der Gegend gelebt und gearbeitet haben. Viele historische Gebäude wurden auf diese drei Hektar große Fläche verlegt und rekonstruiert. Diese Gebäude wurden restauriert und eingerichtet, um zu zeigen, wie sie aussahen, als sie ursprünglich gebaut wurden. Einfach in ihnen herumwandern und die Bedingungen erleben, unter denen die Einheimischen lebten.

Ein Dorfladen, Post, Crofter’s Cottage, elisabethanisches Herrenhaus, Harome Cottage, Iron Foundary und das Die Hexenhütte gehört zu den zahlreichen Attraktionen im Ryedale Folk Museum. Die Geschäfte sind gut mit Waren von gestern bestückt. Sie können einige der alten Markennamen erkennen und einige sind noch heute bei uns! Das Museum hat viele einzigartige Exponate. Es gibt einen Farndale Pferdewagen, eine Yorkshire Bow Top Karawane und ein altes Merryweather Feuerwehrauto. Verpassen Sie nicht die Sammlung alter Fotografien von Raymond Hayes. Raymond Hayes war ein großartiger einheimischer Fotograf und er hat mit seinen Fotos den Geist von North Yorkshire wirklich eingefangen.

Im Ryedale Folk Museum gibt es viele Ausstellungen von landwirtschaftlichen Geräten und alten Handwerken. Sie können durch einen mittelalterlichen Garten und einige Bauerngärten schlendern. Die Highfields-Sammlung hat einige seltene Nutztierrassen und einige alte Gemüsesorten. Das Ryedale Folk Museum bietet Ihnen eine hervorragende Darstellung des ländlichen Lebens in den North Yorkshire Moors. Verpassen Sie nicht dieses kleine Juwel, wenn Sie die Gegend besuchen!

Robert Aconley betreibt die Webseiten Million Dollar Lake und Million Pound Lake. Sie finden sie unter [http://www.milliondollarlake.com] und [http://www.millionpoundlake.co.uk] < br>